Letzter Sommertag

Es ist heiß. Der Sommer hat noch einmal alle Kraft gesammelt; als wolle er erinnern, wie gut er es dieses Jahr gemeint hat.
Die Stimmung ist seltsam ruhig. Auf der Straße ist kaum eine Menschenseele unterwegs und nur in der Linde vor dem Haus lärmt ganz munter eine Gruppe Spatzen.
Der Himmel zeigt sich strahlend blau, vereinzelt bestreut mit weißen Wattewölkchen; das Licht wirkt diffus und man merkt, das die Sonne langsam ihre Kraft verliert. Die Nächte sind auch schon deutlich kühler.
Am Abend wird es noch Gewitter geben – der Sommer verabschiedet sich mit einem furiosen Feuerwerk.
Und bald, ganz bald schaue ich aus dem Fenster und es ist Herbst…

… Dann sammeln sich in Linum wieder die Kraniche , um sich vor ihrem langen Weiterflug in den Süden zu stärken…

Advertisements